Informationen Mindestsicherungen vorhanden?

Verfügen alle Außentüren Ihrer Wohnung bzw. Ihres Einfamilienhauses (auch Kellertüren) über bündig montierte – max. 5 mm überstehende – Schließzylinder und Sicherheitsbeschläge, die von außen nicht abschraubbar sind sowie Fenstertüren im Einfamilienhaus (Terrassen-/Balkontüren) über Pilzkopfverriegelungen oder anerkannte Zusatzschlösser, Hebe-/Schiebesicherungen?

Wenn nein, dann besteht keine ausreichende Sicherung der Zugänge zu Ihrer Wohnung/Ihrem Haus. Bei Nein gilt vereinbart, dass innerhalb von 3 Monaten ab Antragsdatum an allen Eingangstüren ein bündiges Zylinderschloss eingebaut wird. Wird diese Auflage nicht erfüllt, besteht in der Sparte Einbruchdiebstahl kein Versicherungsschutz bis der Einbau erfolgt.

zurück